ANGELIK RIEMER (1948-2014)

Vernissage: Freitag, 6. November, 19 Uhr

Posthume Ausstellung zur letzten Malphase von Angelik Riemer.

Diese komplexe neunte Malphase fasst die letzten Schaffensperioden Farbflüsse, Dots, Anidots und Mimosa zusammen. phase 9 konnte aufgrund der plötzlichen schweren Erkrankung im September 2013 und des Todes von Angelik Riemer im Januar 2014 nicht mehr zu Lebzeiten gezeigt werden.

Alle Werke dieser Ausstellung sind von Januar
bis September 2013 entstanden.

Begleitend wird RIEMER AT WORK
gezeigt, eine Sammlung von Super-8-Filmen und Videos aus den Jahren 1971 bis 2010, gedreht und zusammengestellt von Reinhard Bock.

FREIES MUSEUM BERLIN
in Kooperation mit
ROLAND GOECKEL PROJECTS

Bülowstr. 90
10873 Berlin

Freitag, 6. November, 19 Uhr
bis Donnerstag, 12. November
Mo X, Di-Sa 12-19, So 15-18

Homepage der Künstlerin